Powered by Cabanova
LaFee Schock für La Fee! Die 15-jährige Halbgriechin flog für Fotoausnahmen mit einem Team des Magazins Bravo in ihre zweite Heimat, auf die griechische Insel Chaldiki. Darauf hatte sich LaFee so gefreut. Was sie dann aber in dem Ort Hanioti erwartete war der blanke Horror. Dunkle Rauchwolken hingen in der Luft. Kurz vor ihrer Ankunft hatte der Blitz in dem kleinen Ort eingeschlagen und in dem umliegende Waldgebiet fing es sofort zu brennen an. Die Flammen kamen immer näher an die angrenzende Siedlung. Die Leute flüchteten aus i hren Häusern und auf den Straßen kam es zu dichten Verkehrsstaus. Der Rauch drang bereits in das Autoinnere von LaFee und dem Team ein. Schließlich gelingt ihnen in letzter Minute die Flucht aus der Flammenhölle. Die Mannschaft flieht zu LaFees Großeltern in den Bergort "Drama". Großes Glück für LaFee und das Bravo Team, dass ihnen die Flucht gelang. Die griechischen Behörden sprachen am nächsten Tag von einer Katastrophe biblischen Ausmaßes...



die yumyum bande wird vieleicht nicht mehr gedreht kommt drauf an wie lang das drehen dauert weil wenn es ein jahr dauert können wir es nicht verkaufen. weil jeder dannn in eine andere schule ist.manche wollen auch im zoologischer garten drehen und manche wollen in der mierendorff-grundschule wir haben uns auch nicht dafür entschieden.

NEWS:SONG CONTEST/Gewalt/Backen


Klick/dieyumyumbande-news

Schreiben Sie Ihren Text hier.



streit!!!!!! LEIDER HABEN SICH EINIGE MITSCHÜLER MIT NADINE GESTRITTEN UND ES KONNTE AUCH SO SEIN DAS DIE DANN NicHT IN DER YUMYUM BANDE MITMACHEN ERST NUR WENN NADINE GEHT ABA ZUM GLÜCK HABEN SIE SICH WIEDER ALLE VERTRAGEN ABA DOCH ES GIBT NOCH STREIT ZWISCHEN MESINE MALAK UND BUKET MALAK aba jetzt sind alle wieder vertragen gott sei dank


neue website dieyumyumbande DA STEHEN NUR NEWS VON DIE YUMYUM BANDE UND UNSERER SCHULE UND CO. MUSST SCHNELL RAUF DIE SEITE WIRD GRAD BERARBEITET...


www.twins-world.cabanova.deklick



TÜRKAN & YANELY & MESINE SONG NENA klick rauf



Am 9. 5. sind 2 Polizistinnen in unserer Klasse gekommen und haben mit uns über das Thema Gewalt gesprochen. Erstmal haben wir festgestellt, dass man unter Gewalt Schlägereien, Erpressung, Bedrohung, Belästigung, Raub u. s. w. versteht. Die Polizistinnen, Fr. Hegazi und Fr. Siebling haben mit uns Rollenspiele gemacht, in denen uns gezeigt wurde, was wir tun könnten, wenn uns so etwas passieren würde. Z. B. haben wir laut um Hilfe schreien müssen. Auch haben wir natürlich gelernt, dass es verboten ist, Gewalt anzuwenden. (Türkan)

Im Zusammenhang mit den Themen "Milchwirtschaft" und "Getreideanbau" beschlossen wir, selbst Brot zu backen und Sahne herzustellen. Alle gaben ihr Bestes und kneteten munter drauf los. David schlug Sahne zu Butter. Im Gegensatz zu seinem Lehrer, der das als Kind, nachdem ihn die Eltern auf einen Bauernhof verschickt hatten, noch per Hand erledigen musste, benutzte er einen elektrischen Mixer. Als das Brot dann endlich fertig war, gab es kein Halten mehr, es wurde mit größtem Genuss verschlungen!!!!
- Starseite
- Konzert
- news
- Banner
- Extras
- yumyumbande/links
- schreib uns news
- Nadine
- Buket
- Yanely
- Hanane
- Mesine
- Mirna
- Malak
- galerie
- Türkan
- Kontakt
- guestebuch
Banner COM